Trainer

In Kürze

Igor Giunta 

  • 2017: 2. Dan SSK
  • 2015: Gründung des Dojos in Steckborn
  • 2014: 1. Dan SSK   
  • 2008: Anfang Praxis

 

Werdegang

Gebürtiger Tessiner, fing er 2008 an zu trainieren, unter Leitung von Alex Guillen (Ticino Shotokan). 2012 zog er nach Steckborn ein und trainierte zwei Jahren unter Emilio Zafon im Dojo Winterthur. 2014 bekam er den 1.Dan und gründete mit Unterstützung von Carmen Sutter das Dojo in Steckborn. 2015 besuchte er Meister Tsutomu Ohshima und das zentrale Dojo in St Barbara (USA) zusammen mit einer Delegation des Schweizerischen Dachvereins. 2015 und 2016 nahm er an mehreren Kampf -Turnieren in Basel, Vendenheim und Paris teil und organiserte einen Kampf-Stage in Berlingen (TG) zusammen mit Marco Ruder und Andreas Biffi mit. 2017 wurde er im Schweizer Kampf-Team aufgenommen und kämpfte im internationalen Turnier für das 40. Jahren SSK Jubiläum in Winterthur. Im gleichen Jahr bekam er den 2. Dan. 2018 und 2019 nahm er an weitere Kampf-Turnieren in Paris und in der Schweiz teil und unterstützte die Organisation des regionalen Turniers in Weisslingen (Dojo Weisslingen).    

→ Weiteres im Interview im Bodensee TV